Birrificio Augustiner-Bräu Wagner

Augustiner-Bräu Wagner ist eine bekannte deutsche Marke 1328, eine wiederkehrende Zahl im Wappen der Brauerei, als die Augustinermönche in ihrem Kloster in der Nähe des Münchner Doms mit der Bierherstellung begannen. Knapp 500 Jahre lang brauten die Mönche in diesem Kloster ihr Bier und verkauften es ausschließlich in ihrer bei den Münchnern beliebten Taverne.

In Anerkennung der außergewöhnlichen Qualität, die das Augustiner Bier auszeichnete, befreite der Fürst die Klosterbrauerei von allen damals bestehenden Abgaben. Im Jahr 1803, während der Säkularisierung, dem historischen Moment, der den Übergang von Gütern und Territorien von der Kirche an bürgerliche Eigentümer anzeigt, requirierte der Staat das Augustinerkloster.

Die Klosterbrauerei wurde privatisiert und 1829 vom Freisinger Brauer Anton Wagner erworben. Die Augustiner-Bräu Wagner KG hat im Laufe der Geschichte Kriege überstanden, bedeutende Veränderungen und Innovationen erfahren, ist aber dennoch nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ein anerkanntes Symbol. 

Heute bietet Augustiner immer wieder hervorragende Bierqualität, deren Herstellung fachkundigen Braumeistern anvertraut wird, die nur ausgewählte Rohstoffe aus der Region verwenden und dabei viel Wert auf Münchner Traditionen und Wurzeln legen.


Kaufe jetzt