Keller Cà dei Frati

Die Firma Cà dei Frati war bereits 1782 bekannt, wie aus einem gefundenen Dokument hervorgeht, das "ein Haus mit einem Keller in Lugana im Sermion-Gebiet, bekannt als der Ort der Mönche", bescheinigt.

Felice Dal Cero, Sohn von Domenico, ehemaliger Winzer in Montecchia di Crosara in der Gegend von Verona, hatte von seinem Vater die ganze Leidenschaft und das Wissen der Weinbaukunst gelernt und zog 1939 in dieses Haus in Lugana di Sirmione. Die Jahre vergehen, die Kunst wird von Generation zu Generation weitergegeben, und nach dreißigjähriger Arbeit im Weinberg und im Keller füllt sein Sohn Pietro 1969 sein erstes Etikett in Lugana Casa dei Frati, später Cà dei Frati, ab.

Im Jahr 2012 verstarb Pietro Dal Cero und hinterließ seiner Frau Santa Rosa und den Kindern Igino, Gian Franco und Anna Maria die Leitung des Unternehmens, die es mit der gleichen Leidenschaft und Entschlossenheit weiterführen.

Die Trauben der verschiedenen Weinberge werden getrennt vinifiziert, um den Ausdruck des Terroirs am besten zum Ausdruck zu bringen. Die verschiedenen Verarbeitungsschritte erfolgen mit höchstem Respekt vor dem Rohstoff, mit einer innovativen Produktionstechnik, die im Laufe der Jahre geschickt verfeinert wurde und es dem Weinkeller ermöglicht, intakte und langlebige Weine zu erhalten. Dies ist auch seinem Freund Gino Veronelli zu verdanken, der zusammengearbeitet hat, um Weine zu konzipieren, die im Laufe der Zeit projiziert werden.

ANDERE INFORMATIONEN

Region

Lombardia

Gründungsjahr

1939

Hektar Weinberge

200

Jährliche Produktion

2500000 bt

Eigene Trauben

100%

Winzer

Igino Dal Cero

Adresse

Via Frati, 22 - 25019 Sirmione (BS)



Kaufe Jetzt