Cantina Masi

Die Geschichte beginnt im Jahr 1772, als die Familie Boscaini wertvolle Weinberge in dem kleinen Tal namens „Vaio dei Masi“ kauft. Daher auch der Name des Unternehmens, das nach wie vor in Familienbesitz ist und nach mehr als 200 Jahren leidenschaftlicher Arbeit heute in sechster und siebter Generation aktiv ist.

Das im Valpolicella Classica verwurzelte Weingut Masi produziert und vertreibt Amarone und andere erlesene Weine, die von den Werten des venezianischen Territoriums inspiriert sind. Die Verwendung einheimischer Trauben und Methoden sowie die große Forschungs- und Experimentiertätigkeit machen es zu einem der bekanntesten und geschätztesten italienischen Produzenten exzellenter Weine in der Welt (über 120 Länder).

Als weltweite Referenz in der Kunst der Amarone-Produktion gibt Masi die Technik ständig weiter und erneuert sieTrocknen der Trauben, bekannt seit den Zeiten der alten Römer.

Seit über vierzig Jahren hat es ein ehrgeiziges Projekt zur Verbesserung historischer Weingüter ins Leben gerufen, in Zusammenarbeit mit:

  • die Grafen Serego Alighieri, Nachkommen des Dichters Dante, Besitzer des Anwesens, das sich der längsten Geschichte und Tradition in Valpolicella rühmen kann
  • die Conti Bossi Fedrigotti, eine prestigeträchtige Marke aus dem Trentino
  • Canevel, Produzent ausgezeichneter Schaumweine in Valdobbiadene.
Masi besitzt auch die Bio-Farmen Poderi del Bello Ovile in der Toskana und Masi Tupungato in Argentinien.
Kaufe jetzt